Göttinger Inklusionspreis 2019

Der Landkreis Göttingen hat in diesem Jahr erstmalig den "Göttinger Inklusionspreis" verliehen. Die feierliche Übergabe des Inklusionspreises fand am 02. April auf dem Jahresempfang des Landkreises Göttingen statt. Der Preis war mit 5.000 Euro dotiert.

Der Göttinger Inklusionspreis zeichnet Projekte und Initiativen aus, die innovative Wege der Inklusion und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen gehen. Prämiert wurden Vorhaben, die aufzeigen,
wie Inklusion gemeinsam gelingen kann.

Bewerben konnten sich Unternehmen, Organisationen, Einrichtungen, Initiativen und Vereine, die die selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen ermöglichen. Gesucht waren Projekte aus Stadt und Landkreis Göttingen, die Menschen mit und ohne Behinderungen zusammenbringen und damit neue Wege des Miteinanders gehen. 

Überzeugen konnten die Jury, die sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Arbeitsgruppen Inklusion Bewegen zusammensetze, folgende Projekte

  • „Gemeinde Inklusiv“ der evangelischen Stephanusgemeinde aus Göttingen
  • „Inklusion und Ferienpass“ der Stadtjugendpflege Osterode
  • „Inklusive Theatergruppe und Theaterfestival“ der Selbsthilfe Körperbehinderter Göttingen.

Die Entscheidung wurde auf Grundlage folgender Kriterien getroffen:

• Wirksamkeit und Nachhaltigkeit
• Aktive Beteiligung von Menschen mit Behinderungen
• Innovativität / Kreativität
• Modellcharakter (Übertragbarkeit)

Alle Informationen zum Göttinger Inklusionspreis und eine Übersicht der einzelnen Bewerber erhalten Sie in der Broschüre "Göttinger Inklusionspreis". 

Wir gratulieren den Gewinnern und freuen uns, dass Frau Ternedde als Mitglied der Arbeitsgruppe Mobilität eine Vertreterin der Jury war. 

 
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics, Schriften von fonts.com und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren