Änderung der Tarifbestimmungen am 09.12.2018

Neue Möglichkeiten zur Nutzung des ÖPNV mit der Anschlussmobilität im Niedersachsentarif.

Ab dem 09.12.2018 treten im Niedersachsentarif umfangreiche Neuerungen in Kraft:

Schienenfahrausweise des Niedersachsentarifs werden dann auch im Vor- und Nachlauf der auf der Fahrkarte angegebenen Bahnhöfen in Bussen, Straßen- und U-Bahnen anerkannt.

Die Fahrkarte im Niedersachsentarif berechtigt den Inhaber sowie ggf. Mitreisende, innerhalb des definierten Geltungsbereichs am Startbahnhof der eingetragenen Relation zur einfachen Fahrt in Richtung des Startbahnhofs. Im Anschluss an die Zugfahrt berechtigt die Fahrkarte im Niedersachsentarif zur einfachen Fahrt zum endgültigen Ziel innerhalb des Geltungsbereichs der Anschlussmobilität um den Zielbahnhof.

 

 
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics, Schriften von fonts.com und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren