Langlaufgebiet Hanskühnenburg

 

VSN-Beratungsstelle in Herzberg:

Touristinformation, Am Marktplatz 32.

Die Felsformation Hanskühnenburg liegt auf dem 811 m hohen Acker zwischen Osterode und St. Andreasberg, dem längsten Höhenzug des Oberharzes. Die etwa acht Meter hohe Hanskühnenburg verdankt ihren Namen einer Sage. Danach wurde der schändliche Lebensstil des Raubritters Hans des Kühnen bestraft, indem seine Burg verwunschen und in eine Klippe verwandelt wurde.
In unmittelbarer Umgebung dieser Felsen befindet sich eine Gaststätte mit Aussichtsturm. Bei schönem Wetter können Sie von hier bis zum Brocken und weit in das Südharzvorland blicken.
Von den umliegenden Orten wie z. B. Lonau, aus ist die Hanskühnenburg über ein gut ausgebautes Loipennetz zu erreichen. Ein 14 km langer Rundkurs beginnt direkt an der B242 in Stieglitzecke.

Liegt im Nationalpark Harz:
www.nationalpark-harz.de

Foto: www.harzinfo.de

Ihr Fahrplan

Kontakt

Tourist-Information e.V. Herzberg am Harz
Marktplatz 30/32
37412 Herzberg am Harz
Telefon: 05521 852111

 

Größere Kartenansicht
 

Stieglitzecke

Buslinie 
840 max.1
Gehminute
(ca. 50 m)

langlauf_hanskuehnenburg_01.jpg

Geo-Daten

Breite: 51° 39' 23.318'' N
Länge: 10° 20' 35.516'' E