Burg Adelebsen

 

Das Schloss Adelebsen mit seinem mächtigen Wohnturm ist das prägende Wahrzeichen des Fleckens Adelebsen. Der älteste Bauteil aus dem 13. Jahrhundert ist die Hauptburg mit dem neun Stockwerke hohen Bergfried, einem der größten und mächtigsten seiner Zeit.

Im 16. Jahrhundert wurde ein großer Renaissancetrakt errichtet, von dem heute nur noch ein Treppenturm existiert. 1640 errichtete ein Herr von Adelebsen, der Kanzler in Kassel war, auf einer vorgelagerten Terrasse ein Lustschloss, das 1890 erweitert wurde. Dem Besucher bietet sich heute ein Ensemble unterschiedlicher Epochen, umgeben von Gartenterrassen auf ehemaligen Verteidigungsanlagen. 1947 gründete der letzte Herr von Adelebsen eine Stiftung zur Erhaltung der historischen Anlagen.

Fotos: www.schlossadelebsen.de

Ihr Fahrplan

Kontakt

Stiftung Burg Adelebsen
Offenser Straße 1f
37139 Adelebsen
Telefon: 05506 7073
Fax: 05506 7000

 

Größere Kartenansicht
 

Haltestelle
Lange Straße

Buslinien
115, 210

Adelebsen
Zug 356

bc85923c3f.jpg

bb3c603bb7.jpg

00510bfcbb.jpg

Geo-Daten

Breite: 51° 34' 36.898'' N
Länge: 9° 44' 59.484'' E