Städtisches Museum Seesen

Im frisch renovierten Jagdschloss präsentiert das Museum in neuer Gestalt die Erfolgsgeschichte des Klavierbauers Steinway & Sons. Auch das Leben und die Musik des bekannten Komponisten Louis Spohr wird nun im neuen Museum vorgestellt - und zu Gehör gebracht. Die neu entstandene Präsentation des Jacobson Tempels in Seesen veranschaulicht die mit dem Tempel und der Stadt verbundene Entstehung der Synagogalen Musik. Die Stadtgeschichte präsentiert u.a. die Jacobson Schule, die von Israel Jacobson 1801 gegründet wurde.

Weiterhin wird die 1830 in Seesen von Heinrich Züchner in Deutschland eingeführte Konservendosen-Produktion vorgestellt. Eine Produktionsstraße von 1950 zeigt darüber hinaus den Schritt von der Einzelanfertigung zur erschwinglichen Massenware.

Kontakt

Städtisches Museum Seesen 
Wilhelmsplatz 4 
38723 Seesen
Telefon: 05381 48891

 

Größere Kartenansicht
 

Seesen Bahnhof

Buslinie 837

b0c187e45f.jpg

f63b3a3fc3.jpg

Geo-Daten

Breite: 51° 53' 33.374'' N
Länge: 10° 10' 19.286'' E