Museum Gießerei Königshütte

Die Königshütte in Bad Lauterberg im Harz ist in ihrer Gesamtheit ein technisches Denkmal von nationalem Rang. Einige Hüttengebäude stammen noch aus der 1. Bauperiode um 1730, der größte Teil wurde in der 2. Bauperiode um 1820 errichtet.
Seit Beginn des Erzbergbaus in den zahlreichen Bergwerken im Harz und rund um Bad Lauterberg entstanden vom 16. bis 18. Jahrhundert Hüttenwerke. Im Jahr 1733 wurde an der Stelle der heutigen Gießerei die KÖNIGSHÜTTE als neues Hüttenwerk errichtet. Diese war das größte Eisenhüttenwerk im damaligen kurhannoverschen Staat.
Weit über die Grenzen des Harzes hinaus wurden die hier produzierten Güter vertrieben, zu denen das erste Drahtseil der Welt und natürlich kunstvoll verzierte Gussteile für den täglichen Gebrauch und den Ofenbau gehörten. So berühmte Besucher, wie Goethe und König Jeromé, der Bruder Napoleons, sowie König Ernst-August von Hannover und sein Sohn, König Georg V., schätzten die schon damals qualitativ hochwertige Arbeit der KÖNIGSHÜTTE.

Text und Fotos: www.koenigshuette.com

Ihr Fahrplan

Kontakt

Königshütte GmbH & Co.
Königshütte 1
37431 Bad Lauterberg
Telefon: (05524) 998880
Fax: 05069 340841

 

Größere Kartenansicht
 

Bad Lauterberg Bahnhof

Buslinien
 450, 471

e4a1d4abde.jpg

6af0e8784f.jpg

Geo-Daten

Breite: 51° 37' 13.205'' N
Länge: 10° 27' 36.824'' E