"Alte Pfarre" Hohegeiß

Heimatmuseum im alten Pfarrhaus.

Der Sage nach erfanden Mönche aus Walkenried im Südharz den Namen Hohegeiß. Anno 1444 wurde mitten im Wald eine Kapelle errichtet, die "alta capella" (hohe Kapelle). Da das Wort capella aber auch Ziege bedeuten kann, verwandelten die Mönche jene hohe Kapelle in eine hohe Geiß. Soweit die Sage. Doch der Name Hohegeiß ist ursprünglich die Bezeichnung eines Waldgebietes und wird schon 1268 als "Hogeyz" erwähnt. 

Foto: www.hohegeiss.de

Ihr Fahrplan

Kontakt

Heimatmuseum Alte Pfarre
Lange Str. 54
38700 Hohegeiß

 

Größere Kartenansicht
 

Hindenburgstraße

Buslinien
470, 262

951aff6f1b.jpg

Geo-Daten

Breite: 51° 39' 38.279'' N
Länge: 10° 40' 2.636'' E